Hans-Kilian-Workshops und -Symposien

 

Leon Brenner Poster_

Leon Brenner Programm

 

Plakat Lantermann Autorengespraech 2021

 


 

Koehler Autorengespraech 2020

 


 

Hans-Kilian-Workshop mit Ernst-Dieter Lantermann

Gefühlskulturen und die Kultivierung der Gefühle

14.01.2020 (Ruhr-Universität Bochum)

„So privat und intim sie uns auch erscheinen mögen: Gefühle sind in ihrer Erscheinungsform weitgehend kulturell geprägt. Indem wir fühlen, konstituieren wir uns immer wieder aufs Neue als Kinder unserer Zeit, ob wir dies nun wollen oder nicht."
(E. D. Lantermann)
Ausgehend von dieser Feststellung wird der Workshop die Gelegenheit bieten, die soziokulturelle Konstruktion von Gefühlen, ihre Funktionen und ihre positive wie auch negative Macht zu diskutieren. Der Workshop wird interaktiv, u. a. mit Beiträgen von Studierenden gestaltet sein.

 

Lantermann 140120

 

Anmeldung erforderlich! Vorbereitende Texte sind bei Sandra Plontke (kkc@rub.de) oder auf der Moodle Plattform des aktuellen Master Seminars „Kulturpsychologische Sondierungen“ (von Jürgen Straub) erhältlich.

 


 

KKC-Thinktank (IV) on Cultural Psychology with Jaan Valsiner


Organisation: Pradeep Chakkarath, Jaan Valsiner und Sandra Plontke
10.05.2019 (Ruhr-Universität Bochum)

 

Thinktank Iv 1   Thinktank Iv 2

 


 

MEISTERKLASSE QUALITATIVE METHODEN MIT PROF. EM. DR. FRITZ SCHÜTZE

Im Rahmen eines Teilprojekts des vom BMBF geförderten Projekts
inSTUDIESplus und in enger Kooperation mit dem Kilian-Köhler-Centrum
(KKC) fand im Mai 2019 die dritte "Meisterklasse: Qualitative Methoden
der Sozialforschung und Kulturanalyse" am Kulturwissenschaftlichen
Institut (KWI) in Essen statt. Ziel dieses regelmäßigen Lehr- und
Diskussionsformats ist es, methodische Expertisen im Bereich der
qualitativen Sozialforschung und Kulturanalyse zu vermitteln. Zu diesem
Zweck arbeiten ausgewiesene Expertinnen und Experten mit ausgewählten
Master-Studierenden und Promovierenden theoretisch fundiert und
methodisch angeleitet an empirischem Material aus den laufenden
Projekten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Geleitet wurde die
Meisterklasse dieses Jahr von Prof. em. Dr. Fritz Schütze. Hier einige
Momentaufnahmen:

 

Meisterklasse Schuetze3 Meisterklasse Schuetze4
Meisterklasse Schuetze1 Meisterklasse Schuetze2

 


 

KKC-Thinktank (III) on Cultural Psychology with Jaan Valsiner


Organisation: Pradeep Chakkarath und Jaan Valsiner
18. und 19.10.2018 (Ruhr-Universität Bochum)

 

Thinktank Iii 1   Thinktank Iii 2

 


 

Selbst und Identität im digitalen Wandel (Symposium)

Organisation: Hans-Kilian-Studierendenkolleg
29. Juni 2018 (Ruhr-Universität Bochum)

 


 

Zur Kritik des Hirnbildgebrauchs.

Eine Diskussion mit Alexandre Métraux und Stefan Frisch (KKC-Autorenkolloquium)

Organisation: Jürgen Straub
6. Dezember 2017

 


 

KKC-Thinktank (II) on Cultural Psychology with Jaan Valsiner


Organisation: Jaan Valsiner, Pradeep Chakkarath und Sandra Plontke
4. bis 6.10.2017 (Aalborg University, Dänemark)

 

Aalborg Thinktank 1   Aalborg Thinktank 2  

Aalborg Thinktank 3

 


 

Religious and social selves: Dimensions and Dynamicsof Relationality in Indian bhakti

Eine Diskussion mit Dr. Martin Fuchs


Organisation: Jürgen Straub,

31. Mai 2017

 


 

Im Gespräch mit Hans Joas, Vera King, Jaan Valsiner u.a.:
Aktuelle Themen, Positionen und Forschungen aus den Sozial- und Kulturwissenschaften


(Vorlesungs- und Diskussionsreihe)

Organisation: Jürgen Straub und Pradeep Chakkarath,
seit 2015 Angebote in jedem Semester (Ruhr-Universität Bochum)

 


 

The View of the Human Being in Cultural Psychology and Anthropology

mit dem Hans-Kilian-Preisträger Jaan Valsiner,
28. April 2017, Veranstaltungszentrum der RUB

 


 

Cultural Psychology and Vygotsky´s Cultural-Historical Psychology:

Commonalities and Differences

 

Organisation: KKC-Studierendenkolleg, Anna Sieben,

Paul Sebastian Ruppel und Pradeep Chakkarath

 

21. März 2017, Ruhr-Universität Bochum,

Dekanatssaal (GC 04/45)

 

 Folie1

 


 

25. – 26. Februar 2017: Dr. habil. Aglaja Przyborski

Organisation: Jürgen Straub, Sandra Plontke und Pradeep Chakkarath

In einem zweiteiligen Workshop führt Aglaja Przyborski (Universität Wien) Master-Studierende und Doktorand/innen in die qualitative Analyse ikonischen Materials ein. Ferner hält sie im Rahmen ihres Aufenthalts eine Hans-Kilian-Vorlesung:

Mi., 25.01., 12-15h, UFO 01/2017, Workshop I:  Bilder als Kommunikationsform: Profilbilder, Snap-Chat, Instagram. Wie lassen sich gegenwärtige Bildpraktiken empirisch untersuchen?

Mi., 25.01., 16-18h, GBCF 04/411, Vortrag: Bilder sehen und verstehen: Zur interpretativen Analyse ikonischen Materials in den Sozialwissenschaften.

Do., 26.02., 08:30-10, SSC 2/107, Workshop II: Bilder als Kommunikationsform: Profibilder, Snap-Chat, Instagram. Wie lassen sich gegenwärtige Bildpraktiken empirisch untersuchen?

 


 

Lust an der Spekulation. Zum 100. Jahrestag von Freuds

metapsychologischen Schriften

 

Organisation: Hans-Kilian-Studierendenkolleg in Kooperation mit der

 AG Politische Psychologie an der Leibniz Universität Hannover

 

5. November 2016, Blue Square Bochum (2/02), 9 – 19 Uhr

 

KKC Symposium für KKC Homepage

 


 

Symbolische Handlungstheorie und Kulturpsychologie:

Eine Auseinandersetzung mit dem Werk von Ernst E. Boesch

 

Organisation: Jürgen Straub, Sebastian Salzmann, Pradeep Chakkarath

 

7. – 8. Juli 2016, Ruhr-Universität Bochum,

Dekanatssaal (GC 04/45)

 

KKC Symposium_Ernst_Boesch Dina2 mit 3mm Anschnitt_mit Beitra gen finale-1

 


 

Die Suche nach Anerkennung – und die Religion:

Ein interdisziplinäres Symposium

Organisation: Prof. Dr. Isolde Karle, Prof. Dr. Norbert Ricken

und Prof. Dr. Jürgen Straub

 

20.06.2016 (13-19 Uhr s.t.), Ruhr-Universität Bochum,

Beckmanns Hof

Lesen Sie hier mehr über das Symposium.

 


 

Verstehen, Interpretation und Übersetzung in interkultureller Praxis
- Workshop mit Rainer Kokemohr

Organisation: Jürgen Straub und Pradeep Chakkarath
8. und 9. Juni 2016 (Ruhr-Universität Bochum)
 


 

KKC-Thinktank (I) on Cultural Psychology with Jaan Valsiner,


Organisation: Pradeep Chakkarath und Jaan Valsiner
12.02.2016 (Ruhr-Universität Bochum)

 

Zum Programm des Think Tanks

 


 

„Psychologisierung und andere ‚wissenschaftliche‘

Optimierungen des Menschen“ (Symposium)

Organisation: Jürgen Straub, Alexandre Métraux

 

17.-19. Juni 2015 (Ruhr-Universität Bochum)

Programm Symposium Optimierungen

 


 

Symposium „Psychoanalyse und Sozialwissenschaft“

mit der Hans-Kilian-Preisträgerin Jessica Rachel Benjamin,

 

24. April 2015, Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität Bochum

 


 

„Sozial- und kulturwissenschaftliche Perspektiven der Traumaforschung“ (Symposium)

Organisation: Hans-Kilian-Studierendenkolleg

 

23. Januar 2015 (Ruhr-Universität Bochum)

Symposium Programm

 


 

„Queere und feministische Perspektiven für die Psychologie“ (Tagung)

Organisation: Julia Riegler, Nora Ruck, Julia Scholz, Anna Sieben

 

8.-10. Januar 2015 (Ruhr-Universität Bochum)


Federn Anna Siebens Tagung queer-feministische Psychologie

 

Lesen Sie hier mehr über die Tagung.

 


 

„Im Gespräch mit Hans Joas, Sabine Maasen, Jaan Valsiner u.a.:

Aktuelle Themen, Positionen und Forschungen aus den Sozial- und Kulturwissenschaften“ (Diskussionsreihe)

Organisation: Jürgen Straub, Pradeep Chakkarath

 

2015 (Ruhr-Universität Bochum)


 

„Prothetische Optimierungen des Menschen“ (Symposium)

Organisation: Jürgen Straub, Alexandre Métraux

 

06. und 07. Februar 2014 (Ruhr-Universität Bochum)

 


 

Futures of Indigeneity (internationales Symposium)

Organisation: Nasir Uddin, Eva Gerharz, Pradeep Chakkarath 

6. bis 8. November 2013 (RUB)

 

futures of indigeneity

 

Lesen Sie hier mehr über das Symposium.

 


 

Symposium „Wissenschaft und Religion“

mit dem Hans-Kilian-Preisträger Hans Joas,

 

21. Juni 2013, Konferenzzentrum des Park Inn Hotels Bochum

 


 

Symposium „Geschichte, Psychoanalyse und Psychologie“

mit dem Hans-Kilian-Preisträger Hartmut Böhme,

 

07. Mai 2011, Technische Universität Darmstadt